Presseschau, 38. Kalenderwoche 2020

Direktkandidaten aufgestellt, Stadträte in Riesa und Leipzig, Schaufel kaum aktiv, wenig Zuspruch in Beilrode, Klage gegen Jugendorganisationen, Deal für Guth, Flaute bei NRW-Wahl, Herbstklausur in Bayern gescheitert, Corona-Infektionen, Rauswürfe in Hessen beantragt, Streit um Verdachtsfall-Nennung, Lüth wieder im Einsatz, Polizeieinsatz in KZ-Gedenkstätte, Reichardt wiedergewählt, Petry bringt sich ins Spiel, WerteUnion zerfällt, DGB grenzt sich ab, „Chris Ares“ und die AfD. Das war diese Woche wichtig: Continue reading Presseschau, 38. Kalenderwoche 2020

Presseschau, 37. Kalenderwoche 2020

Umfrage-Plus, Heller hetzt, Moncsek arbeitet für Krah, Lässig aus Verein geworfen, Oehme steht zu SA-Parole, Kundgebungen in Hoyerswerda und Riesa, Kalbitz bei Pegida, Wahlbeschwerden abgewiesen, Keiler verteidigt Neonazistin, Streit um Mandic, Verbot von „Zukunft Heimat“ möglich, Günther verwarnt, Magnitz gesperrt, Pasemann enttarnt, Austritte im Burgenlandkreis, AfD-Christen in Neonazi-Treffpunkt, kein Applaus für Polizei, Rechtsruck in Niedersachsen, alleine mit Vaatz, keine Fundamentalopposition. Das war diese Woche wichtig: Continue reading Presseschau, 37. Kalenderwoche 2020

Presseschau, 36. Kalenderwoche 2020

Oehme verweigert Test, Zocher jubelt für Höcke, parteinahe Neonazis in Dresden, Lässig rausgeführt, Hilse rechtfertigt sich, Anzeige gegen Hütter, Chrupalla erneut Direktkandidat, vier Landesparteitage, Berndt will Kalbitz beerben, Urteile in Rostock und Hamburg, Rassist kommt aus der JA, Fälschung von Wahlunterlagen, Streit um Laudenbachs Stasi-Verbindung, Bublies-Leifert ausgeschlossen, LKR im Bundestag, Feuerwehr contra AfD, Populismus auf dem Rückzug, verschwörungsgläubige Partei. Das war diese Woche wichtig: Continue reading Presseschau, 36. Kalenderwoche 2020

Presseschau, 35. Kalenderwoche 2020

Neonazis sind „interne Angelegenheit“, Arbeitseinsatz mit der SPD, Gerold ohne Parteilogo, Ermittlungen gegen Kumpf, Monscek-Plakate entwendet, Parteitage im Südwesten abgesagt, Machtkampf in Sachsen-Anhalt, Höcke erwägt Bundestagskandidatur, Berliner Fraktion gespalten, Verfassungsschutz bekräftigt HDJ-Vorwurf, mutmaßlicher Serienbrandstifter spendet, Bystron hält zu Strache, „Mandic du Nazi“, Ausschlussverfahren gegen Landratskandidat, Sammelaktion vor Gericht, Laudenbach teils entlastet. Das war diese Woche wichtig: Continue reading Presseschau, 35. Kalenderwoche 2020

Presseschau, 34. Kalenderwoche 2020

Streit um Wochenmarkt in Görlitz, Steinhaus in Bautzen und Jugendhaus in Riesa, Protest in Grimma, Jöricke verurteilt, Peschel gegen die Post, Zabel bestreitet Gewalt, Jankus erklärt NPD-Vergangenheit, Kandidatur in Schleife, Kooperation in Hildburghausen, Zerfall in Cottbus, Junge Alternative unter Druck, Arppe plant AfD-Konkurrenz, Brandner im Zugklo, DES ohne Geld, Pasemann wartet ab, Parteitag in BaWü, Wiking-Jugend, Gefährderansprache für Kalbitz, Mobilisierung nach Berlin, Krise der WerteUnion, Axel Krause, u.v.m. Das war diese Woche wichtig: Continue reading Presseschau, 34. Kalenderwoche 2020

Presseschau, 33. Kalenderwoche 2020

Geschichtsrevisionismus, Austritt in Böhlen, NPD als „Jugendsünde“, Kandidatur in Jöhstadt, Vorermittlungen gegen Schaufel, Zusatzeinkommen für Chrupalla, Brandner vs. Meuthen, AfD-Fraktion ohne AfD-Mitglieder, Antisemitismus, Zuschläge für Kalbitz, Kandidatin der „Identitären“, Krise der Berliner AfD, Volksverhetzung in Solingen, Gefahr aus den eigenen Reihen, Große steht zu Dagen, Dresdner FDP steht zur AfD, Botschafter lehnt Kontakt ab, Verfassungsschutz-Reform. Das war diese Woche wichtig: Continue reading Presseschau, 33. Kalenderwoche 2020

Presseschau, 32. Kalenderwoche 2020

AfD-naher Bürgermeister in Oßling, Kundgebung in Augustusburg, Kandidatur in Ottendorf-Okrilla, Berufung gegen Eilentscheidung, Stasi-Vorwurf erhärtet, Flügel mobilisiert, Auflösung in Luckenwalde, Augustins Rückzug, Mitgliederentscheid für Kalbitz, Brief an Höcke, Nebeneinkünfte, Hildmann-Fan, Kutschera verurteilt, katholische Kirche, Verfassungsschutzgesetz, mutmaßlicher Lübcke-Mörder in Chemnitz, Ermittlung gegen „Germanen“, Neukölln-Komplex. Das war diese Woche wichtig: Continue reading Presseschau, 32. Kalenderwoche 2020

Presseschau, 31. Kalenderwoche 2020

AfD-„Dammbruch“ gegen Görlitzer Theater, Kandidatur in Cunewalde, Vorwürfe gegen Schaufel, Kehrtwende in Bernau, Misserfolg für Augustin, Drohmails aus dem Parteiumfeld, Austritt in Baden-Württemberg, Brandenburg-Fraktion vor der Spaltung, doppelter Geldsegen, Zweifel an Almassian, Gaulands Resignation, WerteUnion in Mittelsachsen, Justiz und Polizei. Das war diese Woche wichtig: Continue reading Presseschau, 31. Kalenderwoche 2020

Presseschau, 29. Kalenderwoche 2020

Ausschlussverfahren in Freital, Wahlpatzer bei Kirste, neue Fraktionschefs in Meißen und Görlitz, Zocher will beitreten, Dünzel bewirbt sich um JA-Vorsitz, Kandidaturen in Zwickau und Ohorn, Ares in Bautzen, Gerichtstermin für Kalbitz, Bruch im Saarland, Protest in Altenburg, Ermittlung gegen Storch, Donsch wird geschont, Reil zahlt, Schiedsrichter in der Kritik, Schwund in Cottbus, Meuthen dementiert, Brandenburg bröckelt, „Missverständnis“ in Dresden, ostdeutsche Männer, Flügel-Aktivitäten. Das war diese Woche wichtig: Continue reading Presseschau, 29. Kalenderwoche 2020

Presseschau, 28. Kalenderwoche 2020

Keine AfD-Landesstiftung, neue Fraktionsspitze in Meißen gesucht, Schwäche in Umfrage, krimineller Stadtrat in Freital, mehr Geld im Landtag, Moncsek kandidiert in Augustusburg, Kirste will Landrat werden, Journalist in Plauen verletzt, Oehme hat Angst, Reil will zahlen, Pazderski steht unter Druck, Austritte in Brandenburg, Kritik an Kalbitz-Interview, mit Gasmaske im Parlament, Parteimitglieder wollen spitzeln, Streit an der Saar, „Freie Wähler“-Landeschef abgesetzt, Ahrens wittert „Sachsen-Bashing“. Das war diese Woche wichtig: Continue reading Presseschau, 28. Kalenderwoche 2020